Apuris Technik | FAQ | Ersatzteilkosten

 

Home
Apuris Klärtechnik
Konzept
Funktion
Techniksatz
Kunststoffbehälter
Betonbehälter
FAQ
Puroo Klärtechnik ClearFox - stromlos

Download
Impressum

Warum hat man bei APURIS weniger Ersatzteilkosten?

Einfaches CBR-Verfahren – Apuris funktioniert ohne Pumpen.

Da das Abwasser nicht gefördert oder gepumpt wird, werden auch keine elektrischen Pumpen oder störanfällige Magnetventile verwendet. Daher müssen im Störungsfalle auch keine ersetzt werden. Keine Magnetventile, keine Pumpen, keine Tauchmotorbelüfter oder andere Motoren.

Keine Magnetventile - längere Lebensdauer des Gebläses

In vielen Kleinkläranlagen mit Gebläse werden Magnetventile zur Steuerung und Luftverteilung verwendet.

In Magnetventilen entsteht immer auch ein Reibungswiderstand, da es sich hier um eine Engstelle in der Luftleitung handelt. Dadurch müssen die Gebläse dieser Anlagen länger arbeiten, um die erforderliche Menge an Sauerstoff in das Abwasser zu fördern.

Keine Pumpzeiten - längere Lebensdauer des Gebläses

Das Gebläse der APURIS Kleinkläranlage muss mindestens 30% weniger arbeiten als Verdichter von SBR-Anlagen. (Etwa 30% der Laufzeit werden z.B. bei Gebläse-SBR-Kleinkläranlagen zum Pumpen verwendet). – Dies verlängert die Lebensdauer des Gebläses bei einer APURIS Kleinkläranlage.

zurück...

Download